Ist Künstliche Intelligenz Ärzten diagnostisch ebenbürtig? Es scheint so – doch fehlen Studien mit externer Validierung

Foto: iconimage – Fotolia

Techniken des Deep Learning, einer Methode der Künstlichen Intelligenz (KI), erkennen Erkrankungen ähnlich gut wie Ärzte. Das berichten Xiaoxuan Liu vom University Hospitals Birmingham NHS Foundation Trust, Dr. Livia Faes vom Moorfields Eye Hospital NHS Foundation Trust London und ihre Kollegen in The Lancet Digital Health. Basis war eine systematische Prüfung und Metaanalyse von 82 Studien.

Die Autoren kritisieren jedoch fehlende Standards und methodische Schwächen in vielen Veröffentlichungen. Da nur wenige qualitativ hochwertige Studien zur Verfügung stünden, bleibe die wahre Bedeutung der KI derzeit ungewiss. Mehr lesen… 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s