Hoffnung beim Cluster-Kopfschmerz: Migräne-Antikörper Galcanezumab senkt Attackenzahl in kontrollierter Studie

Die subkutane Gabe von Galcanezumab in einer Dosis von 300 mg einmal monatlich verringert signifikant die Häufigkeit von Anfällen episodischen Cluster-Kopfschmerzes im Vergleich zu Placebo. Das berichtet Dr. Peter J. Goadsby vom King’s College und King’s College Hospital, London, zusammen mit Kollegen im New England Journal of Medicine  [1]. Basis war eine randomisierte, Placebo-kontrollierte Studie. Mehr lesen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s