EMA: JAK-Hemmer Tofacitinib wegen Lungenembolien auf dem Prüfstand und endgültiges Aus für Fenspirid-Hustenmittel

The-European-Medicines-Agency-EMA-logoDer Ausschuss für Risikobewertung im Bereich der Pharmakovigilanz (PRAC) der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) überprüft derzeit, ob Einschränkungen bei dem JAK-Hemmer Xeljanz® (Tofacitinib) notwendig sind. Dabei geht es vor allem um mehr Lungenembolien und mehr Todesfälle unter der Pharmakotherapie. Ärzte sollten Tofacitinib Risikopatienten ab sofort nicht mehr verordnen. Außerdem empfehlen die PRAC-Experten, die Zulassung des Antitussivums Fenspirid aufgrund kardialer Risiken zu widerrufen. Mehr lesen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s