BVL-Bericht zur bakteriellen Belastung von Lebensmitteln: Jede 8. Rohwurst- und jede 2. Geflügel-Probe kontaminiert

Wurstplatte
Foto: skatzenberger – Fotolia

2,2% aller untersuchten streichfähigen Rohwürste sind mit Listeria monocytogenes kontaminiert, und in 51,5% aller Geflügelfleisch-Proben ließ sich Campylobacter spp. nachweisen. Bei Rehen gelten Shigatoxin-/Verotoxin-bildende Escherichia coli-Stämme als Gefahr, 40,2% aller Kotproben waren positiv. Diese Daten hat das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) im Report „Zoonosen-Monitoring 2017“ jetzt veröffentlicht. Mehr lesen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s