1,4 Milliarden Bewegungsmuffel weltweit riskieren ihre Gesundheit: WHO fordert mehr Förderung, speziell für Frauen

Foto: Lisa F. Young – Fotolia

Mehr als ein Viertel (1,4 Milliarden) der erwachsenen Weltbevölkerung waren 2016 körperlich zu wenig aktiv, speziell jede 3. Frau und jeder 4. Mann. Dadurch erhöhe sich ihr Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Typ-2-Diabetes, Demenz und einige Krebserkrankungen, schreibt Dr. Regina Guthold von der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Mehr lesen…

„Pod Mod“-E-Zigaretten als „Einstiegsdroge“ bei Kindern und Jugendlichen: Viel Nikotin, hohe Abhängigkeitsrisiken

Juul
Foto: Mylesclark96 / Wikipedia, CC BY-SA 4.0

Sogenannte Pod Mods – das sind kleine, leicht bedienbare E-Zigaretten (siehe Foto) – führen dem Körper hohe Mengen an Nikotin zu. Konsumenten werden eher abhängig, laufen aber auch Gefahr, klassische Zigaretten zu konsumieren. Das berichten Dr. Jessica L. Barrington-Trimis und Dr. Adam M. Leventhal im NEJM. Sie forschen an der Keck School of Medicine, University of Southern California, Los Angeles. Mehr lesen…