Überlegen nur auf der Kurzstrecke: Im Venenbypass sind beschichtete Stents nach 5 Jahren nicht besser als unbeschichtete

Stent1rev
Foto: Frank C. Müller, Baden-Baden, CC BY-SA 4.0

Medikamenten-beschichtete Stents, die zur Wiedereröffnung eines Venenbypasses eingesetzt werden, führen im ersten Jahr zu deutlich weniger Gefäßverschlüssen als unbeschichtete Stents. Nach 5 Jahren bieten sie jedoch keinen Mehrwert mehr, berichten Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Herz-Kreislauf-Forschung (DZHK) und der Technischen Universität München (TUM). Mehr lesen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s