Erneut krebserregende Nitrosamine in Arzneien, diesmal bei Ranitidin

The-European-Medicines-Agency-EMA-logoNachdem Nitrosamin-Verunreinigungen in Sartanen Mitte 2018 die bislang größte Rückrufaktion der letzten Jahrzehnte ausgelöst hatten, ist jetzt ein weiterer Arzneistoff belastet. Die European Medicines Agency (EMA) berichtet von Kontaminationen in einzelnen Chargen Ranitidin-haltiger Präparate und plant weitere Untersuchungen. Mehr lesen… 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s