„Weihnachtsstudien“ im BMJ: Über Restaurantbesuche und die Frage, warum Heiligabend der Tag mit den meisten Infarkten ist

Zu Weihnachten steht beim Team des British Medical Journal wahrscheinlich Selbstgekochtes oder Selbstgebackenes auf dem Speiseplan. Restaurantbesuche sind wohl tabu. Und für Personen mit erhöhtem kardiovaskulärem Risiko empfiehlt sich über die Feiertage ein Aufenthalt in Regionen ohne jeglichen Feiertagsstress. Zu diesem Ergebnis gelangen zumindest die Studien, die das britische Ärzte-Journal in diesem Jahr in seiner Weihnachtsausgabe veröffentlicht. Die humoristisch geschriebenen Texte mit fundiertem Hintergrund sind längst zur Tradition des Blattes geworden. Mehr lesen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s