HbA1c gesenkt – vor KHK geschützt? Neue große Studie zu HbA1c-Genvarianten lässt auf kausale Verbindung schließen

Foto: jarun011 – Fotolia

Die Diskussion ist fast so alt wie die Diabetestherapie selbst: Die Haupt-Mortalitäts- und Morbiditätsursachen bei Typ-2-Diabetikern sind kardiovaskuläre Erkrankungen. Was aber trägt die HbA1c-Senkung zum Schutz vor Herzinfarkt und Schlaganfall tatsächlich bei? Sind Statine, Blutdrucksenker und ASS in der Therapie von Typ-2-Diabetikern vielleicht viel wichtiger als die Blutzuckersenkung? Eine neue Studie hat nun die Position der Verfechter einer intensiven Glukosesenkung (mal wieder) gestärkt. Mehr lesen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s